Ihr Wunschtermin unter Telefon 06188-900944

Ayurveda

Ayurveda: Das Wissen vom Leben. 

Ayurveda ist das älteste uns bekannte Gesundheitssystem und wurde bereits vor ca.3500 Jahren in Indien angewandt. Die ayurvedische Medizin wird auch als „Mutter der Medizin“ bezeichnet.

 Das Ziel der ayurvedischen Medizin ist die Erhaltung der Gesundheit, des Wohlbefindens und der Lebensfreude. 

Die ayurvedische Lehre wird in zwei Bereiche eingeteilt zu einen in die Gesundheitsvorsorge und zum anderen in die Therapie. 

Die Massagen sind ein Teil der ayurvedische Heilkunst. Sie sollen den Körper entgiften und entschlacken um 

Beschwerden und Schmerzen zu lindern. 

Philosophie von Ayurveda 

Möglichst lange gesund und glücklich zu leben, um das Karma zu verbessern.

Mukabhyanga - ayurvedische verjüngende Gesichtsbehandlung

Die ayurvedische Gesichtsmassage ist eine sehr feinfühlige Massage für Gesicht, Kopf, Nacken und Dekolleté. Ein warmes zart duftendes Öl wird langsam auf dem Gesicht verteilt und einmassiert, wobei die entsprechenden Marma-Punkte (Vitalpunkte)mit einbezogen werden. Ebenso sanft wird die Kopfhaut massiert. Anschließend werden Nacken, Schultern und das Dekolleté mit warmen Sesamöbegossen und massiert. Die ayurvedische Gesichtsmassage wirkt verjüngend und verschönernd auf das Hautbild, schenkt innere Harmonie und Ausgeglichenheit. Die Mukabhyanga gilt als die Schönheitsbehandlung im Ayurveda.

Empfehlenswert:

  • für einen gesunden Schlaf 
  • bei häufigen Kopfschmerzen
  • zur Beruhigung der Gedanken
  • bei Nervosität durch Stress und Überlastung
  • für eine wohltuende Entspannung der Kopf und Nacken Muskulatur

Die Behandlung umfasst eine sanfte Reinigung mit basischer Seife, ayurvedische Massage,
Tonerdepeeling, Rosenwasserspray und Rosencreme
59 €
 

 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram