Ihr Wunschtermin unter Telefon 06188 - 900944

Facial Gua Sha

Was ist Gua Sha?

Die Gua-Sha-Massage kommt ursprünglich aus China, aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Speziell in Ostasien und Südostasien ist diese ganzheitliche Massagetechnik sehr weit verbreitet. „Gua“ bedeutet übersetzt „schaben“ oder „streichen“ und „Sha“ bedeutet soviel wie „Rötungen“: Diese entstehen nach einer erfolgreichen Massage, wenn die Haut von Giftstoffen und Blockaden befreit wurde

Wie funktioniert die Gua-Sha-Gesichtsmassage?

Nach einer sanften Reinigung werden Gesicht, Hals und Dekolleté mit einem hochwertigen Gesichtsöl, z.B. Jojoba oder Sesam, eingeölt Dann geht es los mit dem Schaben. Je nach Wunsch kann ein Stein  aus Jade oder Büffelhorn angewendet werden.

Der Schaber wird mit leichtem Druck über die Gesichtshaut gezogen, entlang der Gesichtsmuskeln und Meridiane. Kleine Fältchen werden besonders intensiv bearbeitet.

Die  Facal Gua Sha Behandlung steht für einen ganzheitlichen Anti Aging-Effekt.

  • Frischer Teint: Durch die Massage wird die Durchblutung angeregt, wodurch die Haut wieder praller und rosiger wirkt.

  •  Detox für die Haut: Die massierenden Bewegungen  regen den Lymphfluss der Haut an, sodass Giftstoffe schneller abtransportiert werden. Schlacke, Säure und Toxine werden aus dem Körper geleitet. 

  • Anti-Aging-Effekt: Da die Gesichtsmuskulatur entspannt wird, werden Falten reduziert. Vor allem kleine Mimikfalten erscheinen nach einer Zeit weniger tiefliegend.

  • Porenverkleinernd: Durch eine regelmäßige Massage mit dem Gua Stein wird der Hautton ebenmäßiger und die Poren verfeinern sich. 

  •  Augenringe reduzieren: Eine kühle Gua Sha Massage ist auch vorteilhaft, um Schwellungen rund um das Auge zu lindern.

  • Steigert die Kollagenproduktion: Da die Massage die tiefen Bindegewebsschichten erreicht werden, unterstützt die Behandlung die Neubildung von Collagen.

    Einzelbehandlung 95 €

E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram